Situation in der Tierherberge Pürten

Auf Dauer kein Zustand

Noch wird der „Notbetrieb“ in der Tierherberge Pürten durch die Stadt geduldet. Carsten Schwunck, Leiter der Bauabteilung im Rathaus, machte im Bauausschuss deutlich, dass eine Schließung des Tierheims derzeit nicht notwendig sei, auf Dauer könne es aber ebenso wenig bei der aktuellen Situation bleiben.

Waldkraiburg – Stadträtin Margit Roller hatte das Thema in die Sitzung eingebracht. Sie wollte wissen, wie der Sachstand beim Tierheimneubau sei. In der Bevölkerung werde es als „eine Blamage für Waldkraiburg und den ganzen Landkreis angesehen, wie die Tiere und die Menschen dort unten leben müssen“

Artikel 1 von 212
Samstag, 2. Juli 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.