Unterstufentheater des Gymnasiums Wasserburg

Ab nach Lummerland

Rund 25 Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 7 des Gymnasium Wasserburg waren auf der Bühne.

Rund 25 Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 7 des Gymnasium Wasserburg waren auf der Bühne.

Das Unterstufentheater des Gymnasiums Wasserburg hat mit seiner Aufführung von „Jim Knopf und die Wilde 13“ das Publikum begeistert. Rund 130 Gäste besuchten die Premiere in der Aula der Schule.

von Jessica von ahn

Wasserburg – Unter Leitung der Deutschlehrerin Doris Hasse spielten etwa 25 Schüler der 5. bis 7. Jahrgangsstufe die Erzählung um Jim Knopf, Lukas den Lokomotivführer, zwölf Seeräuber sowie die Lokomotiven Emma und Molli nach. Das Unterstufentheater spielte das Stück stark verkürzt, dennoch gelang e

Artikel 1 von 253
Dienstag, 12. November 2019
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.