Kirche und Gemeinde Diskutieren

Wem gehört Friedhof auf Fraueninsel?

Eine Frage sorgt für Diskussionen: Wem gehört der Friedhof auf der Fraueninsel? Die Erzdiözese München und Freising behauptet, dass die Gemeinde Chiemsee und die Kirche den Grund und Boden gemeinsam besitzen. Die Kommune winkt ab und hält dagegen: Der Friedhof gehöre ihr allein.

Von gernot Pültz

Fraueninsel – Im Friedhof nördlich der Klosterkirche liegen viele Künstler und Gelehrte begraben. Neben dem Chiemseemaler Max Haushofer (1811-1866) haben dort etwa auch die Schriftsteller Wilhelm Jensen (1837-1911) und Felix Schlagintweit (1868-1950) ihre letzte Ruhestätte gefunden. In seiner Autobi

Artikel 1 von 199
Samstag, 25. Mai 2019
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.