Siegreiche Leonhardi-Schützen

Die Schützen mit ihren Pokalen: (von links) Ludwig Schußmüller als Vertreter der Gemeinde Reichertsheim, Konrad Wölf (Schützenmeister Drei-Linden-Schützen), Roman Kropf (Schützenmeister Lorenzi-Schützen), Thomas Schöberl (Schützenmeister Leonhardi-Schützen), Tobias Huber (Pokalschütze), Christoph Stettner (Schützenmeister Jägerschützen) und Bernhard Vaas (Schützenmeister Kleeblatt-Schützen). Die Aufnahme entstand noch vor der Corona-Krise.Foto  Westermaier

Die Schützen mit ihren Pokalen: (von links) Ludwig Schußmüller als Vertreter der Gemeinde Reichertsheim, Konrad Wölf (Schützenmeister Drei-Linden-Schützen), Roman Kropf (Schützenmeister Lorenzi-Schützen), Thomas Schöberl (Schützenmeister Leonhardi-Schützen), Tobias Huber (Pokalschütze), Christoph Stettner (Schützenmeister Jägerschützen) und Bernhard Vaas (Schützenmeister Kleeblatt-Schützen). Die Aufnahme entstand noch vor der Corona-Krise.Foto Westermaier

Wanderpokalschießen der Gemeinde Reichertsheim

Reichertsheim/Thambach – Am 49. Wanderpokalschießen der Gemeinde Reichertsheim nahmen 168 Schützen und Schützinnen teil. Abgesehen vom Gastgeber waren die Lorenzi-Schützen Reichertsheim mit 45 Schützen und Schützinnen der zahlenmäßig am besten vertretene Verein.

Oliver Janssen von den Lorenzi-Schüt

Artikel 1 von 137
Montag, 2. August 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.