Wegweiser durch die Geschichte

Auf der Informationstafel am Rathausplatz erfährt der Interessierte etwas über die Geschichte des nicht mehr existierenden Obinger Schlosses. Ortsheimatpfleger Ludwig Bürger (rechts) und Bürgermeister Sepp Huber freuen sich am Rathausplatz noch vor den Ausgangsbeschränkungen über die Wegweiser, die im Gemeindegebiet verteilt sind. Foto Graichen

Auf der Informationstafel am Rathausplatz erfährt der Interessierte etwas über die Geschichte des nicht mehr existierenden Obinger Schlosses. Ortsheimatpfleger Ludwig Bürger (rechts) und Bürgermeister Sepp Huber freuen sich am Rathausplatz noch vor den Ausgangsbeschränkungen über die Wegweiser, die im Gemeindegebiet verteilt sind. Foto Graichen

Informationstafeln an zentralen Stellen in Obing

Obing – Große Tafeln informieren an zentralen Stellen in Obing, Frabertsham und Albertaich interessierte Touristen und Einheimische über die lange Geschichte des Gemeinde und seiner vor Jahrzehnten eingemeindeten Ortseile. Über diesen gelungenen Abschluss des Projektes „Ortsgeschichten der Chiemgaue

Artikel 1 von 142
Dienstag, 3. August 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.