Ein Stier und seine 16000 Töchter

Ein Fest für die ganze Familie: Zur ungewöhnlichen Geburtstagsfeier von „Wobbler“ kam sogar die Züchterfamilie (hinten von links) Angela Epp, Magnus Epp mit ihrem Auszubildenden Georg Perthold und (vorne von links) dem Familienfreund Simon Keppeler, sowie Sohn Johannes Epp zusammen. Die CRV-Mitarbeiter (vorne von rechts), Konrad Bauer, Johannes Wolf sowie Martin Schweiger (hinten rechts) gratulierten ebenfalls.Foto Huber

Ein Fest für die ganze Familie: Zur ungewöhnlichen Geburtstagsfeier von „Wobbler“ kam sogar die Züchterfamilie (hinten von links) Angela Epp, Magnus Epp mit ihrem Auszubildenden Georg Perthold und (vorne von links) dem Familienfreund Simon Keppeler, sowie Sohn Johannes Epp zusammen. Die CRV-Mitarbeiter (vorne von rechts), Konrad Bauer, Johannes Wolf sowie Martin Schweiger (hinten rechts) gratulierten ebenfalls.Foto Huber

Superbulle „Wobbler“ der Besamungsstation in Rottmoos feiert zehnten Geburtstag

Von Sophia Huber

Wasserburg – Ob „Wobbler“ wohl stolz ist auf seine zahlreiche Nachkommenschaft? Immerhin kann nicht jeder von sich behaupten, 16000 Töchter gezeugt zu haben und das im Alter von nur zehn Jahren. In Ställen in ganz Europa finden sich die Gene des Zuchtbullen, dem Stolz der CRV Besamungsstation in Was

Artikel 1 von 194
Mittwoch, 22. September 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.