Max Reheis – Wasserburger Radsportler

Max Reheis in jungen Jahren mit Hochrad (circa 1885) und als jungen Rennfahrer auf dem Niederrad (um 1890). StadtArchiv Wasserburg, Bildarchiv, IIIA15-164.

Max Reheis in jungen Jahren mit Hochrad (circa 1885) und als jungen Rennfahrer auf dem Niederrad (um 1890). StadtArchiv Wasserburg, Bildarchiv, IIIA15-164.

Der Meisterfahrer spielt eine Rolle in der bayerischen Fahrradgeschichte

Von Matthias Haupt

Wasserburg – Gegen Ende des 19. Jahrhunderts hat das Radfahren in Deutschland einen ungeheuren Aufschwung erlebt. Die zunehmende Popularität des Fahrrads hat sich auch auf den Radsport maßgeblich ausgewirkt, was sich unter anderem an der Zahl der im Deutschen Reich bestehenden Radrennbahnen ablesen

Artikel 1 von 201
Mittwoch, 20. Oktober 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.