Buntes Treiben auf dem Kreuzmarkt in Isen mit Mittelalterleben und Goaßlschnalzern

Das normale Leben läuft nach den Corona-Beschränkungen wieder an: Ein Zeichen dafür war der Kreuzmarkt in Isen mit Verweis auf das 1275-jährige Bestehen der Gemeinde. Bei schönem Wetter genossen es die Besucher sichtlich, wieder an den Ständen zu bummeln und zu ratschen. Zu sehen gab es einiges. In

Mittwoch, 6. Juli 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.