Jetzt werden die Folgen von „Irma“ erst richtig sichtbar

Zerstörung übersteigt jede Vorstellungskraft

Miami/Pointe-à-Pitre – Angesichts der gewaltigen Zerstörung durch Hurrikan „Irma“ läuft in der Karibik und im Süden der USA eine riesige Hilfs- und Aufräumaktion. Frankreichs Präsident Emmanuel Macron sprach von der „größten Luftbrücke seit dem Zweiten Weltkrieg“, die zur Versorgung der Sturmopfer e

Dienstag, 5. Juli 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.