Lebenslange Haft für Barmbeker Messerstecher gefordert

Hamburg – Aus islamistischer Gesinnung hat Ahmad A. an einer Hamburger Einkaufsstraße wahllos auf Kunden und Passanten eingestochen – davon ist die Bundesanwaltschaft überzeugt und fordert eine lebenslange Freiheitsstrafe für den 27-Jährigen vor dem Staatsschutzsenat des Hanseatischen Oberlandesgeri

Dienstag, 9. August 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.