Krim-Täter: Motiv bleibt im Dunkeln

Kertsch – Nach dem Amoklauf an einer Schule auf der Krim mit 19 Toten liegt das Motiv des Täters im Dunkeln. Nach Angaben der Zeitung „Kommersant“ wuchs der 18-jährige Täter in einer „ziemlich armen Familie“ auf. Der Schütze sei „von Raum zu Raum gegangen“. Er habe wie ein „erfahrener Kämpfer der Sp

Mittwoch, 6. Juli 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.