Der elfte Mann?

Phantombild nach Gruppenvergewaltigung

Freiburg – Nach der Gruppenvergewaltigung einer Studentin im vergangenen Oktober sucht die Freiburger Polizei mit einem Phantombild nach einem elften Tatverdächtigen. Ein unabhängiger Zeuge habe den Mann beschreiben können, teilte die Polizei am Montag mit. Ein Abgleich mit den bisher festgenommenen

Montag, 27. Juni 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.