Ebola weitet sich aus

Ost-Kongo: Über 500 Menschen sterben

Kinshasa – Im Ost-Kongo sind bereits mehr als 500 Menschen an dem hochgefährlichen Ebola-Virus gestorben. Seit Beginn der Epidemie im Sommer wurden 806 Krankheits- oder Verdachtsfälle gemeldet, wie das Gesundheitsministerium mitteilte. 505 Menschen starben an der Krankheit. Es ist der zweitgrößte Eb

Artikel 47 von 188
Mittwoch, 17. August 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.