Meghans Vater sät erneut Zwietracht

Das ist nicht die feine englische Art. Thomas Markle, Vater der hochschwangeren Herzogin Meghan, hat einen privaten Brief veröffentlicht, in dem ihm seine Tochter geschrieben hatte. Bitter, denn Meghan bat ihn, den Familienstreit privat zu klären.

VON SUSANNE SASSE

London/München – Sie hat ihn per Hand geschrieben, und das schon im August. In dem Brief, in dem Meghan Markle (37) an ihren Vater geschrieben hatte, schildert sie, welche schlimme Schmerzen ihr Vater ihr mit seinen öffentlichen Attacken gegen sie und ihren Ehemann Prinz Harry ang

Montag, 17. Januar 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.