Automaten gesprengt

Halle – Knapp fünf Monate nach der tödlichen Sprengung eines Fahrkartenautomaten in Halle in Sachsen-Anhalt sind zwei Angeklagte (16 und 20) zu Jugendstrafen von zwei und drei Jahren verurteilt worden. Sie hatten mit einem Komplizen aus Spraydosen Gas in die Öffnungen des Automaten gesprüht. Als der

Mittwoch, 29. Juni 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.