Müll im Marianengraben

Abenteurer taucht im U-Boot elf Kilometer

New York – Ein amerikanischer Abenteurer ist eigenen Angaben zufolge mit seinem U-Boot zu einem der tiefsten Punkte der Erde getaucht – und hat dort Müll gefunden. Victor Vescovo berichtete am Montag (Ortszeit) in New York davon, dass er mehrmals in den Marianengraben im Pazifik getaucht sei, unter

Montag, 17. Januar 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.