Messerangriff auf Schwangere

Bad Kreuznach – Weil er mit einem Messer auf eine schwangere Frau eingestochen haben soll, muss sich seit gestern ein 25-Jähriger vor dem Landgericht Bad Kreuznach verantworten. Die Anklage wirft dem Asylbewerber aus Afghanistan Vergewaltigung, versuchten Mord und gefährliche Körperverletzung vor. N

Freitag, 1. Juli 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.