Bei Unwetter in Italien drei Tote

Rom – Bei Unwettern in Italien sind am Wochenende drei Menschen ums Leben gekommen. Eine Frau starb in ihrem Auto, das bei Rom von starkem Wind erfasst wurde. Der Bürgermeister von Fiumicino sprach von einem „gewaltigen Tornado“ mit großen Schäden: „Es sieht aus wie auf einem Kriegsschauplatz.“ In d

Dienstag, 18. Januar 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.