Bahnwärterin volltrunken

Warschau – Eine Bahnwärterin in Polen wurde am Neujahrstag vorläufig festgenommen, weil sie den Dienst volltrunken verrichtet haben soll. Aufgefallen war die 59-Jährige einem Fußgänger. Als er den Bahnübergang überqueren wollte und bereits auf den Gleisen war, gingen plötzlich die Schranken herunter

Mittwoch, 29. Juni 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.