17-Jähriger tötet Vater

Nach Streit vom eigenen Sohn erstochen

Hamburg – Ein 17-Jähriger soll seinen Vater in Hamburg mit Messerstichen getötet haben. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich die Tat im Stadtteil Billstedt am Donnerstagnachmittag. Ersten Erkenntnissen zufolge soll der Jugendliche nach einem Streit mit einem Messer auf seinen 57 Jahre alten Vat

Samstag, 15. Januar 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.