Schulbusunglück: „Die Welt bleibt stehen“

Ein Bus soll mehr als 20 Kinder zu ihrer Grundschule bringen. Doch er verunglückt auf eisglatter Straße in Thüringen. Zwei Kinder sterben, viele weitere werden teils schwer verletzt.

VON M. FRECH UND A. HUMMEL

Eisenach – Ein schwerer Schulbusunfall nahe Eisenach in Thüringen hat am Donnerstagmorgen zwei achtjährige Kinder das Leben gekostet. 21 weitere Schüler wurden verletzt, darunter zwei schwer. Der Fahrer erlitt einen Schock. Ob die Kinder in dem Bus angeschnallt waren, bli

Mittwoch, 17. August 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.