Krebshilfe fordert Solarienverbot

Berlin – Die Deutsche Krebshilfe und die Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Prävention fordern ein bundesweites Solarienverbot. Jährlich verursache der Gebrauch der Geräte europaweit bei etwa 3400 Menschen schwarzen Hautkrebs. In etwa 800 Fällen führe das zum Tod. Für Kinder und Jugendliche ist die

Mittwoch, 26. Januar 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.