500 Mal „Sorry“

Neu Delhi – Wegen eines Spaziergangs in Indien mussten zehn Touristen 500 Mal schreiben: „Ich habe mich nicht an die Ausgangssperre-Regeln gehalten und das tut mir sehr leid.“ Die Polizei in der bei Yoga-Fans beliebten Stadt Rishikesh habe sich zu dieser Strafe entschieden, weil sich in letzter Zeit

Dienstag, 3. August 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.