Kokainfund im Geisterboot

Majuro – Auf den Marshallinseln ist die bisher größte Menge an Drogen gefunden worden – in einem Boot, das an Land geschwemmt wurde. Vermutet wird laut BBC-Bericht, dass das Boot von Lateinamerika über den Pazifik trieb und eine monatelange Reise hinter sich hat. Insgesamt befanden sich 649 Kilogram

Donnerstag, 30. Juni 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.