„Wie betäubt“

Corona: 16 Familienmitglieder gestorben

Mexiko-Stadt – In Mexiko sind binnen Monaten 16 Mitglieder einer Familie am Coronavirus gestorben. Wie die Tageszeitung „Milenio“ berichtet, sind die Todesfälle offenbar auf die Teilnahme der Familienmitglieder an der Beerdigung eines an Covid-19 erkrankten Verwandten zurückzuführen. Der erste Todes

Artikel 45 von 163
Dienstag, 3. August 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.