Streifen unerwünscht

Fußgängerüberweg muss verschwinden

Bonerath – Ein aufgemalter Zebrastreifen vor einer Bushaltestelle in Bonerath nahe Trier darf da nicht bleiben. „Die Idee war ja nicht schlecht“, sagte Ortsbürgermeisterin Gabriele Terres. Aber der aufgebrachte Fußgängerüberweg sei nicht konform – weder von der Breite her noch bei der Beschilderung.

Artikel 43 von 176
Montag, 24. Januar 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.