Kenianer gesteht zehn Kindermorde

Nairobi – In Kenias Hauptstadt Nairobi soll ein Mann in den vergangenen fünf Jahren mindestens zehn Kinder ermordet haben. Der 20-Jährige habe gestanden, die Kinder entführt, mit einer weißen Substanz betäubt, getötet und im Dickicht zurückgelassen zu haben, teilte die kenianische Kriminalpolizei am

Donnerstag, 28. Oktober 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.