Die Deutschen haben Angst ums Geld

Bevölkerung befürchtet Steuererhöhungen und steigende Lebenshaltungskosten

Berlin – Es geht um das liebe Geld: Jeder zweite Deutsche fürchtet, dass der Staat sie für die Milliarden-Schulden der Corona-Krise zur Kasse bittet. Das ist das Ergebnis einer am Donnerstag in Berlin vorgestellten Untersuchung des Infocenters der R+V Versicherung. 53 Prozent der Deutschen haben dem

Artikel 1 von 185
Freitag, 24. September 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.