Deutscher stirbt am Berg Elbrus

Naltschik – Am Berg Elbrus im russischen Nordkaukasus ist ein deutscher Bergsteiger abgestürzt und gestorben. Rettungskräfte hätten den Mann am Freitag auf einer Höhe von 5300 Metern leblos gefunden, teilte der regionale Zivilschutz mit. Der Kletterer sei 1971 geboren. Woher aus Deutschland der Mann

Dienstag, 24. Mai 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.