Köln: Missbrauchsopfer will 800 000 Euro

Köln – Ein Missbrauchsopfer aus dem Erzbistum Köln fordert einem Medienbericht zufolge 800 000 Euro von der Diözese. Er werfe den Verantwortlichen vor, sie hätten seinen Missbrauch verhindern können, berichtete der Westdeutsche Rundfunk. Dem Bericht zufolge klagt damit erstmals ein Betroffener von s

Samstag, 13. August 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.