Betrüger gründen fiktiven Staat

Catanzaro – Kriminelle in Italien haben Hunderte mit der Gründung eines fiktiven Staats und damit vermeintlich verbundenen Vorteilen um insgesamt rund 400 000 Euro betrogen. Die Täter lockten laut Polizei die Leute damit, dass es in dem angeblichen Land in der Antarktis einen niedrigen Steuersatz un

Donnerstag, 6. Oktober 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.