Renault-Chef Ghosn tritt zurück – Erleichterung bei Nissan

Yokohama – Der japanische Autobauer Nissan hat die Einsetzung einer neuen Führung beim französischen Allianz-Partner Renault gutgeheißen. „Wir begrüßen diese Management-Wechsel bei Renault“, erklärte Nissan-Chef Hiroto Saikawa am späten Donnerstagabend (Ortszeit).

Zuvor war Renault-Konzernchefs Car

Mittwoch, 26. Januar 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.