Roboter sammelt Kippen und Kronkorken

START-UPS AUS OBERBAYERN Erste Tests machen den drei Angsa-Gründern Mut

VON THOMAS MAGENHEIM-HÖRMANN

München – Die Idee ist eigentlich naheliegend, aber vor den drei Studenten aus München hatte sie noch niemand. „Wir schaffen ein Produkt, das es noch nicht gibt“, sagt Lukas Wiesmeier. Der 25-Jährige ist Teil dieses Trios und Mitgründer des Start-ups Angsa Robotics aus

Donnerstag, 27. Januar 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.