Sicherungsfonds für Reisebranche

Frankfurt – Zur Absicherung von Pauschalreisen darf die deutsche Touristikwirtschaft selbst einen entsprechenden Sicherungsfonds organisieren. Das Bundesjustizministerium erteilte einem Konsortium unter Führung des Deutschen Reiseverbandes (DRV) den Zuschlag, wie ein Sprecher bestätigte. Aus dem Fon

Montag, 20. September 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.