Textansicht einblenden

Bayern

Der Mond steht heute, Samstag, 16. Oktober, im Wassermann (0.00–04.23 Uhr) und in den Fischen...

Wo kimmts her?

Was sind denn das für große dunkle Flächen?“, quakte Klara neulich, als wir über ein Feld...

Blickpunkt

Weltspiegel

MENSCHEN

Als Staatsmann im adretten Anzug agiert Frankreichs Präsident Emmanuel Macron in der Regel auf dem...

Tele

Geld&Markt

Wirtschaft

München

Wasserburg

Auch die Jugend spielt

Am Wochenende stehen nach der Absage des Herren-Spiels am Samstag nun noch vier Spiele auf dem...

Haag

TSV Haag Abteilung Turnen – Einladung zum Kirtafestzug morgen, Sonntag, 17. Oktober,...

Die Nummer 36 der Welt spielt für 1860 Rosenheim

Die Saison in der 1. Tennis-Bundesliga ist noch nicht lange vorbei, da präsentiert der letztjährige Aufsteiger TC 1860 Rosenheim seinen ersten Neuzugang. Und das ist ein richtiges Kaliber: Im nächsten Jahr wird der Georgier Nikoloz Basilashvili, aktuell die Nummer 36 der Welt und momentan erfolgreich beim Masters in Indian Wells unterwegs, für die Sechziger aufschlagen. „Er hat fest für vier Spiele zugesagt, möchte aber noch öfter für uns spielen“, sagt der 1860-Vorstand Wolf-Dieter Dörfler. Den Deal mit Basilashvili, der auch schon für Götting-Bruckmühl in der Bundesliga spielte, hat Rosenheims „Spielerscout“ Bernie Gleissner hergestellt. Foto dpa

Stockschützen haben neue Dorfmeister

Bei der Dorfmeisterschaft der Eggstätter Stockschützen in Wöhr kämpften elf Teams um den von Benedikt Hundhammer gestifteten Dorfmeisterpokal. Der Meister 2021 ist das Team mit den Schützen (von links) Jörg Mauser, Markus Stitzl, Stefan Wolf und Klaus Huber. Mit auf dem Bild ist Abteilungsleiterin Ingrid Langl (rechts). Den zweiten Platz belegte das Team „AH 1“ mit Valentin Obermeier, Karl Schreiner, Richard Langl und Martin Baumgartner. Den Sprung aufs Stockerl schaffte die „Dirndl Crew“ mit Erika Wolf, Katrin Wolf, Marianne Reiprich, Rosi Weber und Gaby Kynast-Obinger.Foto re

Weiße Pracht und bunte Blätter

Während auf dem Aschauer Hausberg, der Kampenwand, schon der erste Schnee Einzug gehalten hat, spitzt am Fuße von Schloss Hohenaschau die bunte Blätterpracht empor. Noch bis zum Sonntag, 31. Oktober, besteht die Möglichkeit, das Schloss Hohenaschau zu besichtigen. Führungen finden am Dienstag und Donnerstag um 13.30 und 15 Uhr statt, Mittwoch und Freitag um 10 und 11.30 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen um 13.30 und 15 Uhr. Burgladerl und PrientalMuseum sind während dieser Zeiten geöffnet. Bei den Führungen gilt die 3G-Regel. Foto H. Reiter

Wildenwarter Marterl restauriert

Das weiße Marterl hat eine bewegende Geschichte. Es soll im 18. Jahrhundert als Sühnedenkmal errichtet worden sein. Damals wurde ein Schmiedegeselleerschlagen. Nun strahlt das Marterl wieder in vollem Glanz.

Rosenheim & Region

Unteres Inntal

Hochstätt – Katholische Kirche: Kirchweihgottesdienst morgen, Sonntag 9 Uhr.

Stephanskirchen

Sozialwerk – Seniorenclub: Fahrt zum Spitzingsee mit Einkehr im Willy-Merkel-Haus...

Isen St. Wolfgang

St. Wolfgang – Gartenbauverein: Herbstversammlung mit Rückblick und Vortrag von...

Gesamt Sport

neumarkt

Pfarrei – Der neue Lektor für Neumarkt-St. Veit, Dr. Florian Garnich, hält am...

Rund um den Simssee

Hirnsberg – Jagdgenossenschaft: Hauptversammlung Sonntag, 24. Oktober, 20 Uhr,...

Rohrdorf

Achentaler Heimathaus – Museumskirta heute, Samstag, ab 14 Uhr, am Heimathaus.

Oberes Inntal

Brannenburg/Flintsbach/Nußdorf – Gemeinde: Wertstoffhof Montag...

Sport In Kürze

Lebensretter auf vier Pfoten

Erster Einsatz, erstes Leben gerettet: Franz Meiser, Mitglied der DLRG Bad Aibling, ist mächtig stolz auf seinen Hund Django. Der hat am Mittwoch einem 58-jährigen Mann das Leben gerettet. Dabei stand auf der Kippe, ob Django überhaupt als Rettungshund eingesetzt werden kann.

Volkshochschule

Online-Vortrag: „Wildes Schottland“, eine Fotoreise, Montag, 18. Oktober, 19 bis...

Mühldorf

Rauchmelderalarm in Eiselfing

Aus einem Reihenhaus in Bachmehring war am Donnerstagabend, gegen 20.45 Uhr, eine Rauchentwicklung gemeldet worden. Die Feuerwehr Bachmehring stellte vor Ort ausgelöste Rauchwarnmelder fest und kontrollierte das Gebäude umgehend mit einem Atemschutztrupp. Nach eingehender Prüfung sämtlicher Räume war jedoch kein Feuer festzustellen. Personen wurden nicht verletzt, die ebenfalls alarmierte Drehleiter der Feuerwehr Wasserburg sowie der Rettungsdienst konnten daher bereits auf der Anfahrt umdrehen. Foto Reinthaler

Grosskaro

Gemeinde – Wertstoffhof Montag, 18. Oktober, geschlossen. • Rathaus...

Frasdorf

Wildenwart – Schützenverein D’Elfer: Schießbeginn Freitag, 22. Oktober, ab 19...

Eggstätt

Altschützen – Hauptversammlung Sonntag, 31. Oktober, 11 Uhr, Unterwirt.

bad endorf

60 plus – Bergwanderung mit Hartmut Götz zur Antoniuskapelle Montag, 18. Oktober,...

Sport In Kürze

Sport In Kürze

Sport In Kürze

Fußball-Regionalliga Burghausen – FC Bayern...

Aschau

Katholische Pfarrkirche – Solistenkonzert mit Werken aus Barock und Klassik morgen,...

aus den Stadtteilen

Pang – Katholische Kirchengemeinde: Messe mit Krankensalbung Mittwoch, 20. Oktober,...

Wirtschaft In Kürze

In Kürze

VHS Neumarkt

Italienisch für Wiederholer, Auffrischer, Quereinsteiger.

Mühldorf Sport

Bad Aibling

VHS Bad Aibling

Humorvortrag – Jeder hat einen Vogel, manche auch zwei: Mittwoch, 20. Oktober, 19.30...

Großstadt-Träume, aber keine Vision

Was verfolgt die Stadt Rosenheim mit ihrer Baupolitik? Zumindest keine wirkliche Strategie, wie das Rosenheimer Forum für Städtebau und Umweltfragen findet. Auf einem Spaziergang entdeckt der Verein diverse Gebäude, die er als „Bausünden“ einstuft.

Südlicher Landkreis

Unterflossing – Seniorentreffen, Mittwoch, 20. Oktober, 14 Uhr, Grünbacher Hof, mit...

Gedenken beim Patrozinium

Mit einem Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Maximilian hat der Pfarrverband „Heiliger Franz von Assisi“ St. Ägidius Bergen, St. Peter und Paul im Thale Erlstätt-St. Maximilian Grabenstätt und Mariä Himmelfahrt Vachendorf sein Patrozinium gefeiert. Die Messe zelebrierten Pater Gabriel Budau (Mitte) und Pater Vasile Dior. Matthias Wiesholler spielte Orgel. Im Rahmen der Messe gedachte man des Diakons Alois Fellner. Er starb im Sommer im Alter von 87 Jahren. Foto Müller

Gesamt Kultur

Rosenheim Land

Kurz notiert

80. Geburtstag feiert heute Carlo Sala. Regionalgruppe Gemeinwohl Ökonomie...

Ursachen des Mangels

Zum Leserbrief von Josef Grabmaier zum Thema: „Fernfahrer müssen besser bezahlt werden“...

VHS Bruckmühl

Marketing und Kreativitätstechniken – Freitag, 22. Oktober, 19.30 bis 21.30 Uhr,...

TSC Waldkraiburg integriert Cheerleading als Tanzfach

Cheerleading ist ein Sport, hinter dem hartes Training steckt. Dabei vereinen sich Elemente aus dem Tanz, dem Turnsport und der Akrobatik. Eine Herausforderung, der sich der TSC Waldkraiburg stellen möchte. Ab Mittwoch, 20. Oktober, startet der TSC erstmals mit einer Cheerleading-Gruppe für Kinder im Alter von neun bis 13 Jahren. Angeleitet werden sie von den TSC-Trainerinnen Nina Kessler und Katharina Gfüllner. Wenn ein Tanzprogramm steht, soll die Gruppe bei Sportveranstaltungen in Waldkraiburg und Umgebung auftreten. Kinder können sich für das Probetraining am Mittwoch von 16.30 bis 17.30 Uhr im Freiraum, Aussiger Straße 36, bei der TSC-Geschäftsstelle unter Telefon 0151/65115853 oder per E-Mail an geschaeftsstelle@tsc-waldkraiburg.de anmelden. Auf dem Foto zu sehen sind TSC-Tänzerinnen, die bereits 2015 einen Showtanz zum Thema Cheerleading aufgeführt haben.Foto re

Straßenschäden

Zum Bericht „Die Böschung ist jetzt weg“(Lokalteil): Nur weil es...

Chiemgau

Bad Feilnbacher Musiker begleiten Bergmesse

Bei schönem Herbstwetter fand die traditionelle Bergmesse der DAV-Sektion Bergbund an der Mailkapelle im Mitteralmgebiet auf dem Wendelstein statt. Zahlreiche Bergsteiger, Wanderer, Radler und Almbauern feierten einen festlichen Gottesdienst. Pater Anton Dimpflmaier (links) aus Gars zelebrierte die heilige Messe und zitierte in seiner Predigt den seligen Pater Kaspar Stanggassinger: „Tun, was der Tag verlangt“. Musikanten aus Bad Feilnbach begleiteten die Messe. Foto re

Bad Feilnbach

Wochenmarkt – Heute, Samstag, von 8 bis 13 Uhr. Sportverein, Fußball...

Tuntenhausen

Ostermünchen – SV, Fußball: Auswärtsspiel, SVO 2 gegen SV Reichertsheim 2 morgen,...

Kirchweihmarkt zieht Besucher an

Mit vielen Angeboten, den neusten Farben der Saison für Kleidung und Heim oder schon Herbst- und Winterdeko lag der Ampfinger Einzelhandel bei seinem Kirchweihmarkt voll im Trend. Auch „1322 – Die Schlacht bei Ampfing“ präsentierte sich mit Tobias M. Huber, Theresa Wallner und Bernhard Kneißl. Die drei gingen durch den Markt und verteilten – wie früher Ritter Schweppermann – Eier an die Marktbesucher. .Foto stettner

Zitat des Tages

Eines Tages wirst du aufwachen und keine Zeit mehr haben für Dinge, die du immer...

Feierliches Mariensingen in Pang

„Königin voll Herrlichkeit, Maria sei gegrüßt“, so stimmten die Hohenofener Sängerinnen auf das Mariensingen in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Pang ein. Nach der Hinführung durch Domkapitular Dekan Pfarrer Daniel Reichel erfreuten neben den Hohenofener Sängerinnen Helena Buys, die Dirndlmusik, die Lukas-Musik und das Mädels-Quartett die Zuhörer mit ihren abwechslungsreichen Musikstücken. Die verbindenden Texte rückten Maria, die Mutter Jesu, in den Mittelpunkt. Foto Aerzbäck

Zitat des Tages

Eines Tages wirst du aufwachen und keine Zeit mehr haben für Dinge, die du immer...

Hacklsteckenverein-Haselbach gewinnt im Hufeisenwerfen

An der 35. Ortsmeisterschaft im Hufeisenwerfen für Aschauer Vereine und Firmen beteiligten sich kürzlich 18 Mannschaften. Den ersten Platz erreichte der Hacklsteckenverein-Haselbach mit (von links) Herbert Kratzer, Rainer Dietrich, Schorsch Meindl und – nicht im Bild – Klaus Lohr. Zweiter wurde Titelverteidiger Trachtenverein Aschau, gefolgt vom Stauwerk Aschau. Bürgermeister Christian Weyrich (rechts) gratulierte. Foto re

Rosenheim Stadt

Jugendleistungsprüfung der Feuerwehr Forsting

Die Feuerwehr Forsting muss sich um den Nachwuchs nicht sorgen. Dies zeigte sich bei der Prüfung zur Jugendleistungsspange, die (in Einsatzkleidung von links) David Heidl, Thomas Bernhart, Simon Heidl und Kilian Bernhard mit Bravour absolvierten. Als Prüfer fungierten die Kreisbrandmeister Michael Matschi (Zweiter von links), Marco Wallner (Vierter von links) und Markus Lippacher (rechts), vorbereitet wurden die Jugendlichen von den Jugendwarten Helmut Sextl (Dritter von links) und Johannes Osl (links).Foto Wagner

staudach- egerndach

Katholische Pfarrgemeinde – Festgottesdienst zu Kirchweih morgen, Sonntag, 8.45 Uhr,...

Endlich wieder Präsenz

Nach drei Corona-Semestern sind die Studentinnen und Studenten der TH Rosenheim Anfang Oktober an die Hochschule zurückgekehrt. Vorbei sind die Zeiten, in denen fast ausschließlich zuhause studiert werden musste - die Normalität ist weitgehend zurück.

Mehr Hochschul-Infos in Ihrer Tageszeitung:Mit „Aus dem Hochschulleben“...

Viele Spieler beim Schleiferlturnier des TC Reitmehring

Bei schönem Wetter trafen sich kürzlich die Tennisfreunde des TC Reitmehring, um mit einem im Schleiferlmodus gespielten Turnier die Freiluftsaison abzuschließen – erstmalig ohne Altersbegrenzung. 60 Jahre betrug der Altersunterschied zwischen den Spielern. In fünf Runden in Einzel und Doppel, mit jeweils neu gelosten Paarungen, wurden die Sieger ermittelt. Bei den Damen konnte sich Uschi Küspert die meisten Schleiferl sichern. Bei den Herren siegte Georg Späthling. Statt mit einem Pokal wurden die Sieger mit einer Flasche Wein belohnt. Die Tennisplätze bleiben, solange das Wetter hält, geöffnet.Foto KR

Texte

ruhpolding

Katholische Pfarrgemeinde – Kirchweihgottesdienst heu- te, Samstag, 19 Uhr.

grabenstätt

Gartenbauverein – Pflanzentauschmarkt heute, Samstag, 10 Uhr,...

inzell

Katholische Pfarrgemeinde – Oktoberrosenkranz heute, Samstag, 18.30 Uhr, Pfarrkirche.

18 Lengmooser beim „Lauf10“

Kürzlich hat im Garser Ortsteil Lengmoos ein „Lauf10“ stattgefunden. Zehn Walker und acht Läufer erreichten das Ziel. Axel Käuffer und Hilfstrainer bereiteten die Teilnehmer seit Ende Juni auf diesen Lauf vor. Zehn Kilometer nach zehn Wochen Training zu laufen oder zu walken, das ist das Ziel der Aktion des Bayerischen Rundfunks. Lengmoos hat das zweite Mal mitgemacht. Foto /Text: von AHN

übersee

Beste-Wiese – Dorfmarkt heute, Samstag, von 9 bis 13 Uhr, Dorfmitte.

reit im winkl

Theaterverein – „Die letzte Fahrt des Brandner Kasper“ heute, Samstag, von 14.30...

schleching

Katholische Pfarrgemeinde – Festgottesdienst zu Kirchweih, Trachtenjahrtag morgen,...

unterwössen

Katholische Pfarrgemeinde – Kirche St. Martin: Gottesdienst heute, Samstag, 19 Uhr.

„Veränderung“ am Patrozinium

Unter dem Motto „Veränderung“ feierte die Pfarrei Fürstätt jetzt Patrozinium mit einem Festgottesdienst, umrahmt vom Kirchenchor. Große Teile des Kirchenraumes waren verhüllt, um den Gläubigen aufzuzeigen, wie die anstehende Kirchenrenovierung aussehen könnte.Foto re

Wi Ge

marquartstein

Gemeinde – Impfbus am Donnerstag, 21. Oktober, von 10 bis 18 Uhr, am Rathaus, ohne...

Kolbermoor

Ge Leserbriefe

Musik ausdem Barock

Oberaudorf – Barocke Musik ist bei einem Konzert am Mittwoch, 17. November, um 19 Uhr...

Hohe Geburtstage

Waldkraiburg – Am heutigen Samstag, 16. Oktober, feiert Ernst Casper seinen...

WA/AI/CH/RO Leserbriefe

Seeon – Seebruck

Seeon – Kloster Seeon: Ensemble Hacklinger mit „beherzt & beseelt“ heute,...

Mü Leserbriefe

S Tipps

kurz notiert

Bouletreff – Montags und mittwochs ab 14 Uhr am Karl-Daniels-Platz, Kugeln vorhanden,...

Bruckmühl

Markt Bruckmühl – Angeschlagen an den Amtstafeln der Gemeinde ist die Bekanntmachung...

TH Rosenheim

kurz notiert

Theater Bad Aibling – zPremiere „Was auch immer passiert – es geht weiter“...

Bergen

Tourist-Info – Jubiläum der Seilbahn: Konzert mit Tobias Regner heute, Samstag,...

Erfolgreiche Schüler der Krankenpflege verabschiedet

„Proud to be a nurse“: Unter diesem Motto fand die Verabschiedung der Abschlussklasse an der Romed-Berufsfachschule für Krankenpflege in Wasserburg statt. Neun Schüler freuten sich über die erfolgreichen Prüfungen. Insbesondere Andreas Eder (Vierter von links) sticht durch seine hervorragenden Leistungen mit einem Notendurchschnitt von 1,43 als Staatspreisträger hervor. Geprägt von den Herausforderungen der Pandemie waren die Absolventen stolz über den positiven Verlauf der Examina. Sieben Absolventen bleiben im Romed-Verbund. Das Team der Schule, vertreten durch Schulleiterin Alina Boldt (links) und Pflegedirektorin Judith Hantl-Merget (Zweite von links), wünschte allen einen erfolgreichen Start ins Berufsleben. Die Absolventen: (von links) Sebastian Seitz, Andreas Eder, Tobias Frischbutter, Ivana Trebulova, Christina Schweinöster, Sarah Schinzel, Katharina Strobl, Laura Müller und Evgenia Selichev. Foto Romed

rimsting

Ortsvereine – Jahrtag der Ortsvereine morgen, Sonntag, 10 Uhr, Pfarrkirche.

kurz notiert

Kneipp-Verein – Qigong im Herbst heute, Samstag, 9 Uhr, Wartehalle...

grassau

Bergwacht – Tag der offenen Tür morgen, Sonntag, von 11 bis 16 Uhr, Staffenstraße,...

bernau

Sepp’n-Bauer – „Auf geht’s zur Kirta“ heute, Samstag, Farbing, mit...
Samstag, 16. Oktober 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.