ePaper-Ausfall-Einzelseiten

Sehr geehrte Leser*innen, aufgrund Krankheitsfällen können wir heute unsere gedruckte Ausgabe erst verspätet zustellen. Dies betrifft die Zustellgebiete Rosenheim Stadt, Rosenheim West, Brannenburg und Schonstett. Unsere Aushilfen sind unterwegs, die Zustellung heute wird bis ca. 14 Uhr dauern. Wir entschuldigen uns bei unseren Leserinnen und Lesern und werden ab Dienstag bis zum Ende der Woche etwas später dran sein.

Textansicht einblenden

Sport

Dreesen sagt Servus

Bayern-Finanzvorstand zieht sich zurück – Verpflichtung von Nachfolger Diederich gilt als Coup

MENSCHEN

Er entstammt der edlen Familie der einstigen Könige von Preußen, doch viele Jahre lang machte...

Dreesen sagt Servus

Bayern-Finanzvorstand zieht sich zurück – Verpflichtung von Nachfolger Diederich gilt als Coup

Ihr letzter Film

PORTRÄT Schauspielerin Thekla Carola Wied denkt ans Aufhören – „Es war ein bewegtes Leben“

Prachtvolle WiedereröffnungNeun Jahre lang wurde das Freisinger Diözesanmuseum aufwendigst...

K.o. durch „Ex“

Ein etwa 30-Jähriger habe auf der Münchner Wiesn auch einmal eine Mass Bier „auf Ex“ – also...

Weltspiegel

Mehr Innovation

Die deutsche Wirtschaft schneidet im diesjährigen Innovations-Ländervergleich der Vereinten...

Prachtvolle WiedereröffnungNeun Jahre lang wurde das Freisinger Diözesanmuseum aufwendigst...

K.o. durch „Ex“

Ein etwa 30-Jähriger habe auf der Münchner Wiesn auch einmal eine Mass Bier „auf Ex“ – also...

Mehr Innovation

Die deutsche Wirtschaft schneidet im diesjährigen Innovations-Ländervergleich der Vereinten...

Prachtvolle WiedereröffnungNeun Jahre lang wurde das Freisinger Diözesanmuseum aufwendigst...

K.o. durch „Ex“

Ein etwa 30-Jähriger habe auf der Münchner Wiesn auch einmal eine Mass Bier „auf Ex“ – also...

Mehr Innovation

Die deutsche Wirtschaft schneidet im diesjährigen Innovations-Ländervergleich der Vereinten...

Tele

Titelseite

Prachtvolle WiedereröffnungNeun Jahre lang wurde das Freisinger Diözesanmuseum aufwendigst...

K.o. durch „Ex“

Ein etwa 30-Jähriger habe auf der Münchner Wiesn auch einmal eine Mass Bier „auf Ex“ – also...

Mehr Innovation

Die deutsche Wirtschaft schneidet im diesjährigen Innovations-Ländervergleich der Vereinten...

Dreesen sagt Servus

Bayern-Finanzvorstand zieht sich zurück – Verpflichtung von Nachfolger Diederich gilt als Coup

Prachtvolle WiedereröffnungNeun Jahre lang wurde das Freisinger Diözesanmuseum aufwendigst...

K.o. durch „Ex“

Ein etwa 30-Jähriger habe auf der Münchner Wiesn auch einmal eine Mass Bier „auf Ex“ – also...

Mehr Innovation

Die deutsche Wirtschaft schneidet im diesjährigen Innovations-Ländervergleich der Vereinten...

Prachtvolle WiedereröffnungNeun Jahre lang wurde das Freisinger Diözesanmuseum aufwendigst...

Mehr Innovation

Die deutsche Wirtschaft schneidet im diesjährigen Innovations-Ländervergleich der Vereinten...

K.o. durch „Ex“

Ein etwa 30-Jähriger habe auf der Münchner Wiesn auch einmal eine Mass Bier „auf Ex“ – also...

Prachtvolle WiedereröffnungNeun Jahre lang wurde das Freisinger Diözesanmuseum aufwendigst...

K.o. durch „Ex“

Ein etwa 30-Jähriger habe auf der Münchner Wiesn auch einmal eine Mass Bier „auf Ex“ – also...

Mehr Innovation

Die deutsche Wirtschaft schneidet im diesjährigen Innovations-Ländervergleich der Vereinten...

Politik

Das Datum

30. September 2005: Die dänische Zeitung „Jyllands-Posten“ veröffentlicht zwölf...

Blickpunkt

MENSCHEN

Er entstammt der edlen Familie der einstigen Könige von Preußen, doch viele Jahre lang machte...

Kultur

Geld&Markt

Wirtschaft

Bayern

Verträumt beobachteten Ente Agnes und ich den Regenbogen, der sich über dem nahegelegenen Wald...

Der Mond steht heute, Freitag, 30. September, im Skorpion (0.00–6.05 Uhr) und im Schützen...

Leben

VON NICOLA FÖRG Andere Buben träumten von einem...

Rosenheim & Region

Sport In Kürze

Rosenheim Land

Sport In Kürze

Eishockey

kurz notiert

Trachtenverein Alt Rosenheim – Feierabendplattler heute, Freitag, 17 Uhr,...

Wasserburg

Sport In Kürze

Unteres Inntal

Hochstätt – Frauenbund: Kochvorführung „Gartenküche, Leckerbissen aus Gemüse...

gars unterreit

Unterreit – Friedensgebet Sonntag, 2. Oktober, um 18 Uhr, dann jeweils am ersten...

haag

Zweiter Kindertag auf dem Haager Herbstfest heute, Freitag, 30. September, von 13 bis...

Töging

Evangelische Gemeinde – Gottesdienst Sonntag, 2. Oktober, 9 Uhr,...

Samerberg

Käseralm – Musikalischer Herbst heute, Freitag, entfällt aufgrund der schlechten...

Rund um den Simssee

Neukirchen – Krügerlverein Persdorf: Schaschlikessen mit Frauen Sonntag, 2. Oktober,...

Rohrdorf

Jakobusgemeinschaft – Pilgerfahrt von Schäftlarn nach Eurasburg Samstag, 8. Oktober.

Oberes Inntal

Brannenburg/Flintsbach – Pfarrverband: Goldener Samstag morgen, 8.30 Uhr, Rosenkranz;...

Grosskaro

Bienenzuchtverein – Stammtisch Sonntag, 2. Oktober, 19 Uhr, Gasthaus Bräu,...

Eggstätt

St. Georg – Familienwortgottesdienst zu Erntedank Sonntag, 2. Oktober, 10 Uhr.

Bad Endorf

Pfarrverband – Beichtgelegenheit morgen, 18.15 Uhr; Goldener Samstag, 19 Uhr, in...

aschau

Trachtenverein D‘ Griabinga Hochenaschau – Vereinsplatteln am heutigen Freitag, 19...

Rosenheim Stadt

Bad Aibling

Begeisterung beim Kindertag – Wenig Andrang bei Fahrgeschäften

Beim Autoscooter und beim „Power Dancer“ stehen Kinder und Jugendliche sonst Schlange. Aufgrund der Witterung waren die Fahrgeschäfte aber weniger besucht. Stattdessen verlegten die Organisatoren das Geschehen am Kindertag in die Zelte. Dort hatten die kleinen Herbstfestgäste ihre helle Freude am Zauberer Markus Königseder und am Clown oder nutzten die Gelegenheit, sich schminken zu lassen. „Eltern wie Kinder waren begeistert“, berichtet Dr. Stephan Dörfler, Vorsitzender des Festvereins, zum Kindertag 2022.Fotos Bauer

In Kürze

Stockschützen ermitteln Meister

Bei der Vereinsmeisterschaft der Stockschützen im Zielschießen mussten die 15 Teilnehmer des SV-Solidarität in Großkarolinenfeld den mit 24 Aufgaben gespickten Kurs bewältigen. Auf dem Foto freut sich (von links) Abteilungsleiter Bernd Schulz mit dem Drittplatzierten Andreas Welz, Sieger Sandor Varga und dem Zweitplatzierten Karl Reif.Foto re

150 Teilnehmer bei Reitturnier

Das 23. WBO-Turnier beim RC Haselbach fand auf der Reitanlage Preintner in Aschau statt. Mehr als 150 Reiter nahmen teil. Bereits um 8.30 Uhr ging es mit der Dressur Challange und der E-Dressur los. Weiter ging es dann mit Reiter- und Springwettbewerben. Ohne Unterbrechung konnte dann unter Flutlicht das Jump & Run abgehalten werden. Auf dem Foto zu sehen sind: (von links) Turnierrichter Fritz Kapser, Isabell Preintner, Adina Wenger und Finja Wenger sowie Parcourchef Sepp Meier. Foto re

Mühldorf Sport

Sieger der CSU-Ortsmeisterschaft stehen fest

Fest etabliert hat sich inzwischen die Aschauer Ortsmeisterschaft der CSU im Kartrennen auf der Bahn in Ampfing. Vor Kurzem fand sie zum dritten Mal statt. 20 Teams waren bei regnerischem Wetter am Start. Spannende Rennen waren geboten. Die Teams absolvierten über 1100 Runden und bei regennasser Fahrbahn war auch mancher „Dreher“ dabei. Thomas Wintersteiger und Paul Matu vom CSU-Ortsverband Aschau überreichten die Preise an die drei Bestplatzierten. Die drei Siegerteams waren „Bowa Racing“, gefolgt von „Tennisasse“ und „RC-Haselbach Wallache“. Foto RE

Beilagenhinweis: Prospekte der nachstehend aufgeführten...

Gesamt Sport

Stahltafeln vor Ort montiert

Für einen weiteren Meilenstein im regionalen Schutz vor Hochwasser ist der Startschuss erfolgt. Der Abfluss des Wassers aus dem Hochwasserrückhaltebecken (HRB) in das Unterwasserbecken des Leitzachwerks wird am Überleitungsbauwerk geregelt. Die Druckkanäle können mit den Schützentafeln verschlossen werden. Die ersten, jeweils vier mal drei Meter großen und fünf Tonnen schweren Tafeln hob ein Kran in die Führungsschienen hinein. Die sind aus Edelstahl gefertigt und kommen aus Tschechien. Der Materialaufwand beträgt dabei nach Angaben der Bauleitung 75 Tonnen Edelstahl. Foto merk

Gars unterreit

Höfen – Schützengesellschaft: Ehrung der Vereinsmeister und -könige am heutigen...

Gute Bilanz beim SV-Flohmarkt

Nach drei Jahren Pause haben sich zum Jahresflohmarkt des SV Schloßberg-Stephanskirchen (SVS) zahlreiche Standbetreiber eingefunden. Es gab ein großes Angebot verschiedener Waren. Die Käufer sicherten sich das eine oder andere Schnäppchen. Der SVS bot zudem Kaffee, Kuchen und Brotzeit an. Für 2023 ist nun eine Wiederholung geplant.Foto re

Seit vier Jahren gibt es das Repaircafé in Wasserburg

Das Wasserburger „Repaircafé“ feiert beim nächsten Treffen am Samstag, 8. Oktober, von 15 bis 17 Uhr sein vierjähriges Bestehen. Gemeinsam Dinge reparieren und ihnen ein längeres Leben schenken: Das ist die Idee des kostenlosen Repaircafés im Mehrgenerationenhaus am Willi-Ernst-Ring 18. Damit elektrische Kleingeräte wie Ladegeräte, Küchenmaschine, Staubsauger, Handlampe, Wanduhr, Armbanduhr, Spielzeug oder Fahrrad bei einem kleinen Defekt oder einer leeren Batterie nicht gleich auf dem Müll landen, können Interessierte einfach vorbeischauen. Ehrenamtliche Helfer reparieren gemeinsam mit den Teilnehmenden ihre kaputten Elektrogeräte und Fahrräder. Werkzeug ist vorhanden, eventuell benötigte Ersatzteile sollte man mitbringen.Foto re

Mühldorf

schnaitsee obing

Schnaitsee – Die „Blattelschmeißer Schnaitsee“ ermitteln am Montag, 3. Oktober,...

Nachruf

Halfing – Zu Grabe getragen wurde auf dem Halfinger Friedhof im Alter von 91 Jahren...

Bitte des Burschenvereins und der Trachtler erfüllt

Das Gründungsfest zum 90-jährigen Bestehen des Burschenvereins sowie das Gründungsfest zum 75-jährigen Bestehen der Haunpoldler Trachtler steht vom 17. bis 22. Mai 2023 an. Dafür bat der Festausschuss Bruckmühls Bürgermeister Richard Richter, die Schirmherrschaft zu übernehmen. Festleiter Sepp Hell überreichte Richter für seine Zusage ein 20-Liter-Fass Bier. Auf die erste Hoibe stieß der Festausschuss mit Bürgermeister Richard Richter und seiner Frau Christine an. Unser Bild zeigt (von links) Simon Kurz, Bartholomäus Stahuber, Josef Hell, Richard Richter, Josef Braun, Anian Huber, Marianne Braun, Christine Richter, Franz Roßnagl, Andreas Grabichler.Foto re

Gedenken am Ehrenmal

Den Jahrtag für ihre verstorbenen Mitglieder haben die Westerhamer Ortsvereine begangen. Begleitet von den Niklasreuther Musikanten marschierten die Frauen und Männer vom Schützen- und Trachtenheim zur Peter- und Paul-Kirche. Pater Georg und Diakon Hubert Atzinger feierten im Freien am geschmückten Altar den Festgottesdienst. Am Ehrenmal legten (Mitte) Thomas Stacheter und (rechts) Herbert Weiß einen Kranz nieder. Die Waldheimer Böllerschützen feuerten einen Salut. Foto Merk

Buntes Angebot lockt viele Besucher zum 29. Hoffest des Simssee-Marktes

Das 29. Hoffest des Simssee-Marktes Stephanskirchen, welches diesmal beim Wendlerhof der Familie Kirmeier in Baierbach stattfand, erwies sich als voller Erfolg. Auch das Wetter spielte mit. Es war zwar etwas kühl, aber die Besucher wurden von Regen verschont. Mit schwungvollen Melodien unterhielt die Jugendblaskapelle Stephanskirchen (Foto, rechts) unter Leitung von Sebastian Adlmaier die zahlreichen Gäste. Mittags waren sämtliche Tische und Bänke voll besetzt. Es gab eine Auswahl an Speisen und Getränken, darunter alle Spezialitäten des Simssee-Marktes. Auch die Produkte des Stephanskirchener Bauernmarktes wurden gut verkauft, dazu gab es Waren von Kunsthandwerkern und beispielsweise eine große Auswahl an Obst und Spirituosen (Foto, links). Die Kinder konnten sich auf einer aufgeblasenen „Gummisau“ vergnügen, eine Runde auf Ponys reiten (Foto, Mitte) oder auf Strohballen ihre Kletterkünste ausprobieren. Auch gab es ein Hoffest-Quiz mit tollen Preisen. Fotos Schlecker (2) / Niessen

Ein weiß-blauer Himmel über Wasserburg

Dieses Foto des „unglaublich bayerischen Himmels“ schickte die Leser-Reporterin Brigitte Wiegers. Es entstand am 20. September auf dem Weg nach Wasserburg in der Senke von Altenhohenau mit Blick auf die Stiftung Attl.Foto Wiegers

Zitat des tages

Wenn man sich nur bemüht, ganz und gar menschlich zu sein, bleibt kein Platz mehr...

Rott Ramerberg

Zellerreit – WSV: Senioren-Tagesradltour für alle Interessierten in der Gegend von...

Eltern-Kind-Turnen ab Oktober mit zwei Gruppen

Springen, hüpfen, rennen und schaukeln – es ist ganz schön was los beim Eltern-Kind-Turnen jeden Mittwoch in der Turnhalle am Zollweg in Unterwössen. Mit viel Fantasie bauen die Eltern einen kindgerechten, sicheren Parcours, der den Kindern Spaß macht, aber auch kleine Herausforderungen birgt, die das Selbstbewusstsein stärken. Die Mütter Stefanie Weickl und Caroline Pöppl haben im April 2021 das Kinder-Eltern-Turnen ins Leben gerufen. Der SV Unterwössen nahm sie unter die Fittiche seiner Gymnastikabteilung. Derzeit treffen sich rund 25 Kinder und ihre Eltern jeweils am Mittwochnachmittag. Ab 5. Oktober erweitern Weickl und Pöppl das Angebot. Es wird zwei Gruppen geben, die eine von 15.10 bis 16.10 Uhr, die andere ab 16.10 Uhr. Kinder mit einem Jahr bis zu vier Jahren sind gerne gesehen. Für Infos steht Steffi Weickl, Telefon 0174/ 2193901, zur Verfügung. Foto Flug

Bahnhofbrunnen verbraucht Strom von drei Einfamilienhäusern

Die Energiekrise hat in Ampfing sichtbare Auswirkungen. Die Gemeinde hat bereits an neun Stellen die Pumpen der Brunnen und die Beleuchtungen abgeschaltet. Das teilte Bürgermeister Josef Grundner (CSU) in der jüngsten Sitzung des Gemeinderates mit. „Dadurch sparen wir jährlich rund 25000 Kilowattstunden Strom ein.“ Das entspricht dem durchschnittlichen Verbrauch von sieben Einfamilienhäusern mit drei Personen (3500 Kilowattstunden). Drei Viertel machen die abgeschalteten Pumpen des Bahnhofbrunnens (Foto) mit 11000 Kilowattstunden sowie des König-Ludwig-Brunnens und des Gikerl-Brunnens (jeweils 3800 Kilowattstunden) aus. An der Straßenbeleuchtung könne nicht weiter gespart werden, so Grundner, der für weitere Sparvorschläge offen ist.Foto eschenfelder

kurz notiert

Treffen der ehemaligen Mitarbeiter des Kreiskrankenhauses Wasserburg Dienstag, 4....

Frauenbund Vagen übergibt 1050 Euro

Beim Frühstück des Frauenbunds Vagen überreichte die Vorsitzende Monika Reichhart (rechts) einen Spendenscheck von 1050 Euro an Rosmarie Hilger (Zweite von rechts), Einsatzleiterin vom Familienpflegewerk Rosenheim und Bad Aibling. Der Ertrag ist beim Getränke- und Kuchenverkauf zusammengekommen. Hilger erzählte über ihre Arbeit im Familienpflegewerk. Sie bedankte sich für die Spende und betonte die Wichtigkeit des Zusammenhalts. Mit auf dem Foto, aus dem Vorstandsteam des Frauenbunds, sind Johanna Triemer und Marianne Zistl (von links).Foto Frauenbund

Chiemgau

inzell

Katholische Pfarrgemeinde – Messfeier mit Verabschiedung von Mesnerin Johanna Schmuck...

bernau

Skiläufer Vereinigung – Kinder- und Jugendtraining heute, Freitag, 15 Uhr,...

Tuntenhausen

Beyharting – Alpenblick Schützen: Schüler- und Jugendtraining heute, Freitag, 18.30...

Bad Feilnbach

Bücherei – Geöffnet heute, Freitag, 16 bis 18 Uhr. Wochenmarkt –...

kurz notiert

Weltladen – Geöffnet heute, Freitag, 10 bis 12.30 Uhr und 15 bis 18...

grabenstätt

Chiemsee-Ringlinie – Chiemsee-Bus-Musi morgen, Samstag, Zustieg 9.15 Uhr, Marktplatz,...

Bruckmühl

Weltladen – Geöffnet heute, Freitag, 10 bis 18 Uhr. Heufeld –...

rimsting

Schützengesellschaft – Anfangsschießen heute, Freitag, 18.30 Uhr, Schießstand beim...

kurz notiert

Seniorenprogramm der Marktgemeinde – Mittagsstammtisch heute, Freitag, von 11.30 bis...

Zitat des tages

Wenn man sich nur bemüht, ganz und gar menschlich zu sein, bleibt kein Platz mehr...

Gesamt Kultur

Kolbermoor

In Kürze

Texte

S Tipps

Wie die Hühner auf der Stange

In einer Reihe versammelten sich Störche auf einem Kirchendach in Hirnsberg. Leser-Reporter Konrad Guggenberger aus Hirnsberg hat den ungewöhnlichen Moment festgehalten. Foto Guggenberger
Freitag, 30. September 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.