energiesparen

Brüsseler Vorgaben verärgern Kommunen

von dirk walter

München – Die Gefahr lauert aus Sicht der Kommunen in der Energieeffizienzrichtlinie 2012/27/EU. Dort ist die Vorgabe festgeschrieben, dass jährlich drei Prozent der Gesamtfläche öffentlicher Gebäude, die sich im Eigentum der „Zentralregierung“ (so der O-Ton) befinden, energetisch s

Donnerstag, 7. Juli 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.