Shakira sagt ihre geplante Welttour ab

Mit „Waka Waka“ wird’s erst mal nichts. Die kolumbianische Sängerin Shakira hat ihre Welttour, einschließlich des geplanten Auftritts in der Münchner Olympiahalle am 30. November, auf nächstes Jahr verschoben. Grund ist eine Stimmbandblutung, die sie auskurieren muss.

Artikel 1 von 1
Freitag, 24. November 2017
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.