Rap und Hip-Hop in der Vettern

Rosenheim – Ungewohnte Klänge gibt es morgen, Samstag, in der Vetternwirtschaft in der Oberaustraße 2. „K-STE“ macht sozialkritischen Deutsch-Rap voller Ironie mit Schlagzeug, Bass und E-Gitarre. Relativ frisch in der Musikszene sind „ZERO80“. Das Rosenheimer Hip-Hop-Syndikat legt den Fokus auf Cons

Freitag, 18. Januar 2019
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.