„Ich will der weibliche Eastwood werden“

Greta Gerwig über ihr Regiedebüt „Lady Bird“, die Darstellung von Müttern in Kinofilmen und ihre eigene Pubertät

Berühmt wurde Greta Gerwig als Schauspielerin in Filmen wie „Frances Ha“, „To Rome with Love“ und „Jahrhundertfrauen“. Nun war die 34-Jährige als Drehbuchautorin und Regisseurin für den Oscar nominiert: für ihr Regiedebüt „Lady Bird“, eine Coming-of-Age-Geschichte, die am Donnerstag in den Kinos anl

Artikel 41 von 211
Mittwoch, 6. Juli 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.