„NÖ“ Berührend, surreal, amüsant

Sie sind Anfang 30, verliebt und haben alles – und doch zweifeln Dina (Anna Brüggemann) und Michael (Alexander Khoun) ständig an ihrer Beziehung. Nachdem Dina aber mit einem „Nö“ den Vorschlag einer Trennung beiseite stößt, folgt der Film den nächsten sieben Jahren des Lebens und der Liebe des Paare

Dienstag, 27. Juli 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.