Und irgendwann heben alle ab

Wiederaufnahme des „Lohengrin“ bei den Bayreuther Festspielen mit Christian Thielemann

VON MARKUS THIEL

Ein Umspannwerk, alles in Blau, wie auf die Leinwand geworfen – was kein Kunststück ist: Bayreuth hat sich 2018, zur Neuinszenierung des „Lohengrin“, Maler Neo Rauch als Ausstatter geleistet. Manchmal, wenn Wagner wieder irgendein Wunder vorgesehen hat, blitzt es oder jagt der Stro

Montag, 8. August 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.