Richter erklären alte Mietpreisbremse für nichtig

Landgericht bestätigt Urteil und sorgt dafür, dass laufende Klagen abgelehnt werden – Mieterverein kritisiert Freistaat

Das Landgericht hat gestern die Mietpreisbremse in ihrer alten Form für nichtig erklärt und damit ein Urteil des Amtsgerichts bestätigt. Der Mietverein München gibt daran der Landesregierung die Schuld. „Sie hat grob fahrlässig die Mietpreisbremse verschlampt und damit den Mieterschutz untergraben“,

Montag, 18. Dezember 2017
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.