Gesucht wird ein neuer Söder

Mit dem Führungswechsel in der Staatskanzlei wird in ein paar Wochen das Finanz- und Heimatministerium frei

München – Markus Söder kennt das Gefühl, flehentlich auf einen Anruf vom Chef zu warten. Es war nach der Wahl 2003, der damals junge Landtagsabgeordnete hoffte auf die Beförderung zu irgendwas, aber Edmund Stoiber rief am entscheidenden Tag einfach nicht an. Nicht morgens, nicht mittags, nicht abend

Montag, 18. Dezember 2017
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.