Die Taliban setzen auf China

Islamisten versprechen sich Milliarden-Investitionen – In Peking gibt es aber auch Misstrauen

Peking – Die Hoffnungen der Taliban auf baldige Wirtschaftshilfe aus China zum Wiederaufbau Afghanistans könnten enttäuscht werden. Nach ihrer Machtübernahme setzen die Islamisten auf den großen Nachbarn, der sie früh als die neuen Herrscher des Landes diplomatisch aufgewertet hatte. „China ist unse

Artikel 1 von 185
Mittwoch, 22. September 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.