Geflüchtete und EinheimISche Künstler stehen gemeinsam auf der Bühne

Kommunikation über Musik und Tanz

Projekt „Vom Klang der Welt“ läuft im Chiemgau – Regierung verlieh Integrationspreis an Initiatorin

Von Gernot Pültz

München/Pittenhart – Geflüchtete und Einheimische unterhalten sich in der Sprache der Musik und des Tanzes. Und sie hören zu, was der andere zu sagen hat – Im Projekt „Vom Klang der Welt“, das im Chiemgau läuft, gelingt die Integration vorbildlich. Die Regierung von Oberbayern hat nun die Leistungen

Artikel 119 von 224
Montag, 18. Dezember 2017
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.