Obinger neuer Feuerwehr-Vorsitzender

Kirschner rückt ins zweite Glied

Die Söchtenauer Feuerwehr hat einen neuen Vorsitzenden: Christian Obinger löst Michael Kirschner ab, der der Vorstandschaft aber erhalten bleibt. Schwierig gestaltet sich hingegen die Suche nach einem neuen Kommandanten.

VON GERHARD NIESSEN

Söchtenau – Bei der 145. Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Söchtenau kandidierte Michael Kirschner nach sechs Jahren Amtszeit bei den von Söchtenaus Bürgermeister Sebastian Forstner geleiteten Neuwahlen nicht mehr für das Amt des Vorsitzenden. Als seinen Nachfolger wählten die Mitglieder

Montag, 23. April 2018
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.