Bürgerenergie Chiemgau

Solarstrom für die Senioren

Dem Seniorenheim Priental aufs Dach gestiegen (von links): Peter Solnar, Philipp Ramming, David Schmidtner, Ulrich Unterforsthuber, Wolfgang Rohrmüller und Georg Beyschlag an der neuen Fotovoltaikanlage. Foto Kirchner
<p><em>Dem Seniorenheim Priental aufs Dach gestiegen </em>(von links): Peter Solnar, Philipp Ramming, David Schmidtner, Ulrich Unterforsthuber, Wolfgang Rohrmüller und Georg Beyschlag an der neuen Fotovoltaikanlage. <span class="marker">Foto Kirchner</span></p>

Sonnenenergie fürs Seniorenheim: Auf dem Dach der Einrichtung in Aschau hat die Genossenschaft „Bürgerenergie Chiemgau“ jetzt ihre vierte Fotovoltaikanlage in der Kommune in Betrieb genommen. Die bisherigen Anlagen leisten bereits einen wertvollen Beitrag zur Energiewende, wie die Zahlen belegen.

VON ELISABETH KIRCHNER

Aschau – 10000 Kilowattstunden Energie pro Jahr liefert die Solaranlage auf dem Dach des Aschauer Seniorenheims Priental. Eine stolze Zahl, wie David Schmidtner, Vorstandsvorsitzender der Bürgerenergie Chiemgau (BEC) und Klimaschutzmanager der Gemeinden Aschau und Bernau, bei der Übergabe der Bürger

Artikel 112 von 212
Donnerstag, 17. Januar 2019
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.