Neue Gesichter beim Altardienst

Diakon Günter Schmitzberger konnte jetzt in Törwang am Samerberg zehn neue Ministranten in die „Mini-Gemeinschaft“ aufnehmen. Als Thema wählte der Diakon den Satz „Die jahrhundertealten Kirchenmauern hallen vom Mittun der Gläubigen und der Lebendigkeit der verschiedenen liturgischen Dienste wider“.

Freitag, 18. Januar 2019
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.