Der geheime Deal mit VW

Ein Volkswagenlogo an einem VW Golf vor dem Unternehmenssitz von Volkswagen. Während die Sammelklage im Zuge des Abgas-Skandals gerade anläuft, hat sich eine Tiguan-Fahrerin aus Tuntenhausen mit VW geeinigt. Foto  dpa

Ein Volkswagenlogo an einem VW Golf vor dem Unternehmenssitz von Volkswagen. Während die Sammelklage im Zuge des Abgas-Skandals gerade anläuft, hat sich eine Tiguan-Fahrerin aus Tuntenhausen mit VW geeinigt. Foto dpa

Als „kleine“ Kunden einen großen Konzern verklagen. Darauf wollten sich im Abgas-Skandal viele Betroffene nicht einlassen. EineTiguan-Fahrerin aus Tuntenhausen hat sich aber getraut – und vermutlich alles gewonnen.

Von Ludwig Simeth

Tuntenhausen/München – ADAC und Verbraucherzentrale haben jetzt mit einer Sammelklage zum Großangriff auf die Volkswagen AG geblasen. Zehntausende Dieselfahrer, so die Prognose, werden sich ins offizielle Register eintragen.

Die VW-Kundin aus Tuntenhausen wird nicht dabei sein. Für sie ist das Kapi

Artikel 61 von 213
Donnerstag, 15. November 2018
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.