Neue Wege mit alten Handys

Gehen mit gutem Beispiel voran: Michael Liegl, Koordinator der Altmaterialsammlung, Bad Aiblings Kolpingvorsitzender Franz Besel, Stadtpfarrer Georg Neumaier und Schatzmeisterin Maria Grünwald (von links). Foto Reisner
<p><em>Gehen mit gutem Beispiel voran:</em> Michael Liegl, Koordinator der Altmaterialsammlung, Bad Aiblings Kolpingvorsitzender Franz Besel, Stadtpfarrer Georg Neumaier und Schatzmeisterin Maria Grünwald (von links). <span class="marker">Foto Reisner</span></p>

Kolpingsfamilie Bad Aibling unterstützt „Aktion Schutzengel“

Bad Aibling – Mit einer landkreisweiten Sammelaktion von nicht mehr benötigten Handys, die in dieser Form erstmals durchgeführt wird, will die Kolpingsfamilie Bad Aibling neue Wege in ihrem Engagement für die Dritte Welt gehen. Aus dem Erlös der Sammlung unterstützt sie in Zusammenarbeit mit dem Hil

Freitag, 18. Januar 2019
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.